WIE WIR WIRKEN

Wirkungsorientierung und Qualitätsentwicklung bei Chancenwerk.

Unsere Wirkung:

Unsere Evaluation

Für eine regelmäßige Analyse der Qualität und Wirkung unserer Arbeit, hat Chancenwerk e.V. ein internes Evaluierungs-System etabliert. So möchten wir die Zufriedenheit der Teilnehmenden sicherstellen und die erfolgreiche Wirkung auf unsere Zielgruppe nachweisen.

Das interne Evaluierungs-System besteht aus zwei Teilen:
Einem Monitoring, das mehrmals pro Schuljahr bundesweit für jede Partnerschule individuelle Daten über die Zufriedenheit der Teilnehmenden erhebt und es ermöglicht, Ergebnisse zeitnah und schulspezifisch auszuwerten, sodass ganz gezielt an der Qualität der Lernkaskade an jeder einzelnen Partnerschule gearbeitet werden kann. Befragt werden die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen.

Einer Wirkungsmessung, die einmal pro Schuljahr bundesweit schulübergreifend Daten erhebt, die Aufschluss darüber geben, inwiefern Chancenwerk e.V. seine Wirkungsziele des Programms Lernkaskade erreicht. Dafür werden neben den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen auch Studierende, Eltern sowie Lehrkräfte befragt.

Zudem erfolgt eine Langzeitmessung, die im Rahmen des Monitorings die Entwicklung einzelner Kinder und Jugendlicher untersucht. In der Wirkungsmessung kann in der Längsschnittbetrachtung beobachtet werden, inwiefern sich die Erfüllung einzelner Wirkungsziele über die Jahre verändert.

Die Datenerhebung sowohl für das Monitoring als auch für die Wirkungsmessung erfolgt durchweg digital – einzig Kontrollgruppen werden per pen&paper erhoben.

Unsere Ergebnisse

Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Kinder und Jugendlichen bei Chancenwerk sehr wohl fühlen und ihnen in der Lernförderung immer geholfen werden kann. Die große Mehrheit kann ihre Noten in der Schule halten oder verbessern und die Kinder geben an, dass die Jugendlichen sie motivieren können, auch wenn sie einmal weniger Lust haben. Die Lernkaskade funktioniert also.
Aktuelle, detaillierte Ergebnissen auch zu allen anderen Zielgruppen finden Sie hier.

Unser Lernzyklus

Die Ergebnisse der internen Evaluation bilden die Grundlage für die Planung von Maßnahmen der Qualitätsentwicklung. Unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer geben uns so fundierte Rückmeldung über Handlungsbedarfe und wir können unsere Ziele danach ausrichten.

So hat Chancenwerk einen effektiven Lernzyklus-Prozess etabliert: von der Datenerhebung und -Auswertung durch das Evaluationsteam, über die Interpretation und Handlungsempfehlung durch das Qualitätsmanagement bis hin zur Umsetzung erforderlicher Maßnahmen durch die Operative.

Unser Pädagogisches Konzept

Alle Rückmeldungen und Ergebnisse, die wir im Rahmen dieses Lernzyklus erhalten, fließen in die stetige Verbesserung unseres Pädagogischen Konzepts ein. Das Pädagogische Konzept definiert und erläutert die Grundsätze, welche die Lernkultur von Chancenwerk e.V. maßgeblich prägen. Es spiegelt Haltung, Werte und Methoden unseres pädagogischen Handelns wieder. Sie finden es hier zum Download: Pädagogisches Konzept