Town & Country Stiftung fördert Chancenwerk e.V.

Chancenwerk e.V. gehört in diesem Jahr zu den Preisträgern des 7. Town & Country Stiftungspreises. Heute erfolgte die Spendenübergabe durch Town & Country-Botschafter Daniel Hildebrandt.  Die Pädagogische Leitung bei Chancenwerk, Frau Songül Kavut, nahm den Preis entgegen.

Daniel Hildebrandt, Botschafter der Town & Country Stiftung, überreicht der Pädagogischen Leitung von Chancenwerk, Songül Kavut, die Spendenurkunde.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis die wichtige Arbeit und das Engagement aller Mitarbeiter*innen und Ehrenamtlichen des Chancenwerk e.V. „Die Unterstützung des Vereins trägt dazu bei, mit Hilfe von Bildung allen Kindern und Jugendlichen die Chance auf eine bestmögliche Zukunft zu geben. Deshalb freue ich mich sehr, dem Chancenwerk e.V. heute die symbolische Spendenurkunde übergeben zu dürfen“, würdigte Daniel Hildebrandt, Botschafter der Town & Country Stiftung, das Projekt. Er hat heute der Chancenwerk-Zentrale in Castrop-Rauxel einen Besuch abgestattet und die Preisurkunde mit dem Förderbetrag in Höhe von 1.000 € überreicht. „Wir freuen uns über die Förderung der Town & Country Stiftung, die wir vor allem zur Finanzierung von cosinus-Lernpaketen nutzen werden,“ sagte Frau Kavut, als sie die Urkunde entgegennahm.

Seit 2004 setzt Chancenwerk e.V. das Projekt Lernkaskade erfolgreich für Kinder und Jugendliche um. Die Lernkaskade wird durch das Programm cosinus ergänzt. Dieses umfasst Lernstandtests, deren Ergebnisse digital ausgewertet werden und darauf basierend individuelle Lernpakete erstellen lässt. In den Lerngruppen stehen den Kindern und Jugendlichen diese Materialien dann als ausgedruckte Lernhefte zur Verfügung. „Aktuell helfen wir fast 4.000 Kindern und Jugendlichen an knapp 90 Partnerschulen. Die Schüler*innen erleben gemeinsam mehr Freude am Lernen und erhöhen damit ihre Chancen auf ein selbstbestimmtes und erfolgreiches Leben“, betonte Dr. Kirstin Wingler, Mitarbeiterin des Chancenwerk e.V.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 €. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 € gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 € prämiert.

 

Reader Interactions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.